Faltenbehandlung

Gegen Falten werden im Aesthetic Carré langfristig wirkende Substanzen zur Faltenunterspritzung eingesetzt, die bereits nach einmaligem Spritzen erfolgreich sind. Langfristig - bis zu 2 Jahren - hält nach zweimaliger Anwendung Radiesse. Empfehlenswert ist außerdem die quervernetzt verbundenen, mittel- bis langfristig wirkende Hyaluronsäuren, wie Restylane, Perlane, Juvederm.
Bei feinen, oberflächlichen Hautfalten halten wir die direkte vertikale Faltenunterspritzung mit feinmolekularer Hyaluronsäure für optimal, z.B. um den Mund herum, gegen sog. Raucherfalten oder Mundfalten. In den letzen Jahren wurden mehrere Hundert Falten- und Lippenbehandlungen mit Hyaluronsäure von Dr. Haffner durchgeführt. Die Sofortergebnisse sind ausserordentlich gut, die Haltbarkeit beträgt ca. 6-8 Monate.


Das neue Prinzip der Faltenbehandlung von Dr. Haffner ist die sog. volumetrische Augmentation, wobei nicht nur die Hautschichten gefüllt werden, sondern viel mehr werden die immer mehr abnehmenden Hautschichten sowie die gesamte Gesichtspolsterung wiederhergestellt, die Neubildung vom eignenen Kollagen angeregt.
Für diese Art von Polsterung , Augmentation, Gewebeersatz mit Hyaluronsäure brauchen die Patienten etwas mehr Material als nur für die Kaschierung der oberflächlichen Hautfalten.
Der Preis ist aber nicht wesentlich teurer und das Ergebnis lässt sich sehen. Frisches jugendliches Aussehen durch Wiederherstellung des ursprünglichen Weichteilteilvolumens von der Unterhaut und Kollagen, eine Methode, die sich als mini "Space Lift" bezeichnen kann, womit der Zeitpunkt eines Facelifts deutlich verschoben werden kann.
Im größerem Umfang erfolgt die Gesichtsmodellierung und Polsterung mit Eigenfett. Damit werden die Jochbeinpartien geliftet, Mittelgesicht mit den Nasolabialfalten gefüllt, Marionette- und Lippenfalten gefüllt, die Lippe optimal verjüngt.


Die Gesichts- Eigenfettmodellierung heißt Space-Lift,eine Liposculpture, also ein Faceliftersatz was wir mit vorher nachher Bildern auch gerne demonstrieren.